Selbstgemachtes Schwarzbrot mit Schwarzbier

Rezepte
Infos

1 Portion

75 Minuten

Vegetarisch

Zutaten

400 g Weizenmehl
200 ml Mönchshof Schwarzbier
1 Packung Trockenhefe
1 TL Salz

Schritt 1:

Zunächst die Trockenhefe in etwa 100 ml Schwarzbier auflösen und ziehen lassen.

Schritt 2:

Die Flüssigkeit dann zusammen mit dem restlichen Bier, dem Mehl und dem Salz in eine Küchenmaschine geben und oder alles zu einem schönen Teig kneten.

Schritt 3:

Ist der Teig zu klebrig, gebt Mehl hinzu. Ist er zu zäh, noch etwas Bier. Am Ende sollte der Teig leicht klebrig sein.

Schritt 4:

Deckt euren Teig ab und lasst ihn über Nacht bei Raumtemperatur aufgehen.

 

Am Tag danach

Schritt 1:

Breitet euren Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche aus und knetet ihn mehrmals durch. Formt ihn dann zu einem Brotlaib und legt ihn auf ein Backbleck mit Backpapier. Danach mit etwas Mehl bestreuen.

Schritt 2:

Deckt euer Brot noch einmal zu und wartet eine Stunde.

Schritt 3:

Bereitet anschließend euren Ofen vor, indem ihr ihn auf 250 °C Ober/Unterhitze stellt und ein Gefäß mit Wasser in den unteren Teil des Ofens platziert.

Schritt 4:

Gebt dann euer Brot darüber auf das Blech und lasst es 10 Minuten backen.

Schritt 5:

Schaltet euren Backofen auf 220°C zurück und nehmt das Wassergefäß aus dem Ofen. Jetzt muss euer Schwarzbrot noch 40-50 Minuten backen.

Schritt 6:

Schaut ab und zu nach, wie braun die Oberfläche eures Brotes bereits geworden ist. Danach auskühlen lassen und mit einem Mönchshof Schwarzbier in flüssiger Form genießen!

 

Quelle:
https://www.diekuechebrennt.de/schwarz-bier-brot-rezept-backen/

Guten Appetit!
Jetzt entdecken! Jetzt entdecken!